Schützenfest 2022

Endlich war es soweit. Unser 100-jähriges Jubiläum stand vor der Tür und die Vorfreude auf unser erstes eigene Schützenfest nach Corona war nicht in Worte zu beschreiben.
Monatelang vor dem eigentlichen Schützenfest-Wochenende wurde hart gearbeitet und unser Platz auf hochglanz vorbereitet. Hier möchten wir uns im Namen des Vorstandes noch ein Mal recht herzlich bei allen Helfern bedanken, die sich jede freie Minute für die Aufräumarbeiten Zeit genommen haben.
Aber nun zum wesentlichen Beitrag.
Wie jedes Jahr am dritten Augustwochenende, vom 19.8. bis zum 21.8.2022, luden wir zu unserem Schützenfest Bürger, Brudervereine und befreundete Vereine aus nah und fern ein, um mit ihnen unser 100-jähriges Jubiläum zu feiern.
Los ging es am Freitag Nachmittag mit unserem Jugendprinzen-, Königs- und Bürgervogelschießen los. Unser 1. Vorsitzender begrüßte unser amtierendes Kaiser-/ Königspaar Kaiser Herbert 1. Buschhorn und Königin Traudl 2. Buschhorn, unser amtierendes Jugendprinzenpaar Alexa und Robin Loh, sowie alle geladenen Gäste und Bürger an diesem Tag. Der Platz war gut besucht und nach der Begrüßung ging es dann los mit dem Vogelschießen bei allen drei Vögeln. Zu erst wurden beim Königsvogel die Eicheln durch unsere Ehrengäste abgeschossen, danach ging es allen drei Vögeln an die Pfänder, die dieses Jahr auch alle recht schnell fielen bis zum Schluss bei allen Vögeln nur noch der Rumpf hing. Nach der traditionellen Feuerpause ging es dann ins entscheidene Schießen. Wer wird neuer Jugendprinz oder neue Jugendprinzessin? Wer wird neuer König oder neue Königin? Wer wird neuer Bürgerkönig oder neue Bürgerkönigin? Als erstes fiel der Vogel bei unserer Jugend. Neuer Jugendprinz für das Jahr 2022/2023 wurde René Spohr. An seiner Seite wird ihn seine Jugendprinzessin Lara Vandamme begleiten. Dann ging es weiter mit dem Bürgervogel. Neue Bürgerkönigin ist Heidi Adolph. Und dann wurde es spannend. Und tatsächlich ging es dann ganz schnell. Wir haben einen neuen König. Kevin Waßer ist unser neuer König für das Jahr 2022/2023. Zu seiner Königin nahm er sich Michelle Wiesemann. Den Rest des Abends haben wir alle gemütlich zusammen verbracht und viel getanzt, gelacht und tolle Gespräche geführt.
Am Samstag ging es dann erst am Nachmittag weiter. Die Schützen trafen sich um 16 Uhr am Vereinsgelände und der Vorstand führte ein paar Ehrungen für die Mitgliedschaftsjahre an Schützen durch. Als die Ehrungen erledigt waren, ging es auch schon los zum Abholen unseres amtierenden Kaiser-/ Königspaares und unseres Jugendprinzenpaares mit Umtrunk. Dort angekommen waren die Getränke kühl und das Essen lecker und wir verbrachten eine schöne Zeit dort. Nachdem dann alle gestärkt waren, ging es zur Kirche St. Marien Rothebusch um den Toten zu gedenken und einen Kranz niederzulegen. Begleitet wurden wir vom Spielmannszug Rothebusch. Als wir den Toten gedenkt und den Kranz niedergelegt haben, ging es wieder Richtung Schützenplatz, wo nach der offizielen Begrüßung und dem eröffnen der Tanzfläche durch den Throntanz dann das Highlight unseres 100-jährigen Jubiläum auf dem Programm stand. Wir haben den Schlagersänger Frank Marin eingeladen, der uns mit seinem Gesang eine super Stimmung bereitet hat. Wir feierten noch unzählige Stunden mit Freunden und Bürgern und hätten noch viel länger feiern können.
Am Sonntag morgen ging es dann traditionell mit der Zeltmesse weiter. Währenddessen wurde draußen der Platz auch weiter gefüllt, denn nach der Messe wurde bei uns das Bezirkskönigsschießen auf Holzvogel ausgetragen. Zu dem haben wir unter uns das König der Könige Schießen ausgetragen, was alle fünf Jahre stattfindet und jeder der schon ein Mal die Königswürde getragen hat, dran teilnehmen darf. Unser neuer König im Kreis der König der Könige ist unser Schützenbruder Eugen Paß. Auch gab es einen neuen Bezirkskönig. Herzlichen Glückwunsch an Arne Scholten. Nach dem beiden Schießen vorbei waren ging es weiter mit der Parade und anschließend lud unser Kaiser-/ Königspaar die geladenen Königspaare zu Kaffee und Kuchen ein. Ein paar Ehrungen wurden auch noch durchgeführt. Nach dem Einmarsch unseres neuen Königspaares und Jugendprinzenpaares wurden dem Verein anlässlich des 100-jährigen Jubiläum einige Gratulationen entgegen gebracht. Nochmal ein recht herzliches Dankeschön an alle Gratulanten im Namen des Vereines und des Vorstandes. Und dann kamen wir zum Höhepunkt des Tages: die Inthronisation unseres neuen Königspaares und unseres neuen Jugendprinzenpaares stand an. An dieser Stelle wünschen wir euch nochmal ein tolles und schönes Königsjahr und Jugendprinzenpaarjahr und viele tolle Momente. Auch an unseren neuen König der Könige Eugen Paß die herzlichsten Glückwünsche. Den Rest des Abends verbrachten wir gemütlich zusammen und ließen das Schützenfest nochmal an uns vorbeiziehen.