Einladung Schützenfest 2019

Es ist wieder soweit, der Höhepunkt unseres Schützenjahres steht vor der Tür. Das jährliche Schützenfest auf Rothebusch an der Nürnbergerstr. 99 findet vom 16. – 18.08.2019 statt. Dazu möchten das Königspaar Hans Werner II. Laudin und Dagmar I. Hils mit Hofstaat alle Schützenbrüder, Schützenschwestern und interessierten Bürger herzlich einladen.

Am Freitag beginnen wir ab 16 Uhr mit der Begrüßung aller Gäste auf unserer Anlage, anschließend wird das Eichelschießen durch die Ehrengäste durchgeführt. Nach dem alle Eicheln geschossen wurden, beginnt unser diesjähriges Schießen um die Königswürde. Ab 20 Uhr beginnen wir den Rothebuscher Abend mit der besten Musik aus dem 70er bis Heute im Festzelt.

Am Samstagnachmittag beginnen wir den zweiten Tag unseres Schützenfests mit dem Einholen des Königspaars. Um 17 Uhr marschieren wir vom Vereinsgelände ab. Dort lädt das Königspaar zu einem kleinen Umtrunk sowie einer Stärkung für den weiteren Tag ein. Im Anschluss an die Stärkung marschieren wir zur Totenehrung, die um 19 Uhr an der St. Marien Kirche Rothebusch stattfindet. Ab 20:30 Uhr geht es weiter mit der Rothebuscher Party.

Am Sonntag beginnt unser Schützenfest um 11 Uhr mit der traditionellen Zeltmesse in unserem Schützenzelt. Dazu sind alle Rothebuscher Bürger herzlich eingeladen. Anschließend laden wir alle Besucher der Messe ein, bei einer frischen Grillwurst sowie kühlen Getränken auf unserem Schützenplatz zu verweilen. Um 15:45 Uhr treffen wir uns zu unserem Großen Festumzug durch Rothebusch, an der Gaststätte Reimann auf der Rothebuschstraße. Ab 16:45 Uhr findet ein Platzkonzert der Niederrhein-Musikanten sowie dem Spielmannszug Rothebusch statt. Am Abend endet dann das Königsjahr 2018/19 für Hans Werner II. Laudin und Dagmar I. Hils und wir werden unser neues Königspaar 2019/20 inthronisieren. An dieser Stelle, möchte sich der Vorstand im Namen des Vereins bei Hans Werner und Dagmar sowie dem gesamten Hofstatt bedanken. Alle zusammen haben unseren Verein auf jeder Veranstaltung hervorragend repräsentiert und wir wünschen den Königsanwärtern in diesem Jahr ein gutes Auge und eine ruhige Hand am Gewehr.