Nachruf Udo Schneider

Am 24.10.2021 ist unser Mitglied und Ehrenoffizier Udo Schneider verstorben.

Udo war 50 Jahre Mitglied in unserem Verein. In diesen 50 Jahren war Udo stets ein aktives Mitglied in allen Bereichen des Vereins.

Udo war 1973 bis 1978 als 1. Kassierer unserem Vorstand tätig, zudem war Udo von 1975 bis 1977 für zwei Jahre Jugendleiter.
Außerdem war Udo für unser alljährliches Vogelschießen an unseren Schützenfesten als Schießleiter verantwortlich und bewies hier ein gutes Auge und Gespür in der Präparierung der Vögel.

Auch bewies Udo ein ruhiges Händchen und war 1973 und 2008 unser Schützenkönig.
Ebenso war Udo ein engagierter und erfolgreicher Sportschütze und konnte so einige Erfolge für uns erzielen.

Sein Engagement, Einsatz sowie Liebe zum Verein und die schönen gemeinsamen Zeiten werden wir stets im Herzen behalten.

Unser herzliches Beileid gilt seiner Frau Ute und seiner Familie.

Nachruf Manfred Tiemann

Am 05.10.2021 ist unser Mitglied Manfred Tiemann verstorben.
Manfred war seit 1976 Mitglied im Schützenverein Rothebusch 1922 e.V.
In diesen 45 Jahren hat er den Verein geprägt, wie kaum ein anderes Mitglied.

1979 trat er dem Vereinsvorstand als Schriftführer bei.
1983 übernahm er das Amt des 2. Vorsitzenden und prägte auch so unsere aktuelle Vereinssatzung von 1984.
Am 27.02.1988 wurde Manfred auf einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung zum 1. Vorsitzenden gewählt.
Über 20 Jahre bis 2008 begleitete er dieses Amt und wurde anschließend zu unserem
Ehrenvorsitzenden ernannt.

Als es für uns in den 1990er hieß, dass wir den Schießstand unter dem Gasthaus Lüger verlieren, war Manfred eine der treibenden Kräfte für den Bau unseres eigenen Vereinsheims an der Nürnberger Straße.
Mit viel Schweiß und Überzeugungskraft schuf er zusammen mit den Mitgliedern ein Erbe,
was uns bis heute erhalten blieb.
Manfred war auch im Schießsportbereich tätig und nahm fleißig und erfolgreich an Wettkämpfen teil.
Bis zur Vor-Coronasaison führte er auch eine Mannschaft bei den jährlichen Ligawettkämpfen in der Disziplin Luftgewehr Auflage.
Ebenso stand Manfred auch immer für die Tradition des Schützenwesens in unserem Verein ein.
Er verpasste nur in seltensten Fällen Ausmärsche bei unseren Brudervereinen und trug zur Not auch bis ins hohe Alter die Vereinsfahne.
Insbesondere nahm er stets und mit großer Überzeugung an den Fronleichnamsprozessionen teil.
1981 und 1998 vertrat Manfred als ausgeschossener König unseren Verein. Ebenso 2007 als gewählter König an der Seite seiner Frau Ursel.

Im März 2018 wurde er schließlich auf dem Jährlichen Thronabend feierlich zum Ehrenoffizier ernannt.

Auch die Jugend lag Manfred stets am Herzen.
Er hatte nicht nur immer ein offenes Ohr für seine Jugend, in der er stets die Zukunft des Vereins sah, er besuchte auch zusammen mit der Jugend das jährliche Schützenfest in Sandbostel.
Seit 2007 lud Manfred jährlich, zusammen mit seiner Frau Ursel, unsere Jugendabteilung zum gemeinsamen Grillen in seinem Haus ein.
Nach seiner Amtsniederlegung als 1. Vorsitzender im Jahr 2008, benannte die Jugendabteilung ihn zu ihrem Ehrenjugendmitglied.

Sein Engagement, Einsatz und Liebe zum Verein sowie sein Erbe und die schönen gemeinsamen Zeiten werden wir stets im Herzen behalten.

Unser herzliches Beileid gilt seiner Frau Ursel und seiner Familie.

Weihnachtsgrüße

Dieses turbulente und so noch nie dagewesene Jahr neigt sich nun dem Ende und wir hoffen alle, dass das kommende wieder ein schöneres Jahr mit vielen Vereinsaktivitäten wird.

Wir wollen an dieser Stelle gar nicht weiter auf die verschiedenen Situationen im Jahr eingehen, dies hat bereits unser 1. Vorsitzender Matthias Wiesemann in der Weihnachtspost getan.

An dieser Stelle heißt es einfach besonnen zu bleiben und auch in dieser schweren Zeit seine Mitmenschen nicht zu vergessen, damit wir alle zusammen, in ein besseres Jahr 2021 blicken können.

Danke zusagen das man gesund ist und alles dafür tun das es noch lange so bleibt. Denn das ist das was in der momentanen Situation zählt.

Gut Schuss

Einladung Mitgliederversammlung

Knapp 6 Wochen nach dem der „neue“ Vorstand seine Arbeit begonnen hat, findet die erste Mitgliederversammlung statt.

Am 18.03 findet die Versammlung ab 19 Uhr bei uns im Vereinsheim statt.

Über eine große Teilnahme der Mitgleider freut sich der Vorstand sehr.

Kinderkarneval Osterfeld

Die fünfte Jahreszeit ist vorbei und auch wir waren wieder beim diesjährigen Kinderkarnevalszug in Osterfeld dabei.

Zum einen versorgten die Jungschützen die Besucher des Karnevalsumzug mit kühlen Getränken zum anderen sorgten die Rothebuscher Vogelscheuchen, als Teilnehmer des Zuges, für gute Stimmung bei allen Jecken.

Wie in den letzten Jahren üblich wurde der Bierwagen, bei der Firma Cardoc auf der Lilienthalstr., von den Rothebuscher Jungschützen bewirtet.

Mittendrin statt nur dabei waren in diesem Jahr auch wieder die Rothebuscher Vogelscheuchen und brachten ihre Kamelle unter die zahlreichen Besucher des Zuges.

Nach dem Umzug ging es weiter mit einer Party im Vereinsheim, dort wurden wir, wie im vergangenen Jahr, vom Oberhausener Kinderprinzenpaar besucht, das mit uns zusammen den Abend ausklingen ließ.

In diesem Jahr fand zum ersten mal die, für Karnevalisten traditionelle Verbrennung des Nubbels auf unserer Anlage statt.

Für alle die nicht genau wissen was es damit auf sich hat: Der Nubbel – eine Strohpuppe – muss als Sündenbock für alle während der Karnevalszeit begangenen Verfehlungen herhalten. Durch seine Verbrennung trägt man symbolisch die Schandtaten der vergangenen Wochen sowie den Karneval zu Grabe, so der Volksglaube.

Auch dazu fand sich eine große Anzahl der Rothebuscher Jecken ein und ließen die anstrengenden, aber auch schönen Tage Revue passieren.

Einladung OPG Mannschaftspokalschießen

Am 15. und 16.02.2020 veranstaltet der Schützenverein Rothebusch das jährliche Optik Giepen Pokalschießen im Vereinsheim an der Nürnbergerstr. 99.
Dazu möchte der Vorstand alle Rothebuscher Schützinnen und Schützen einladen. Egal ob zum Schießen oder auf Kaffee und Kuchen.


Am Samstag findet das Schießen von 11 – 14  Uhr statt.
Am Sonntag würden wir uns freuen euch ab 11 Uhr begrüßen zu dürfen.

Jahreshauptversammlung 2020

Am 02.02.2020 fand die jährliche Jahreshauptversammlung statt. In diesem Jahr stand als wichtigster Tagesordnungspunkt die Neu/ Wiederwahlen des Vorstands an.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzender: Matthias Wiesemann
  • 2. Vorsitzender: André Kortz
  • Geschäftsführer: Torsten Hils
  • 1. Kassiererin: Marlies Gertz
  • 2. Kassierer. Dirk Didelot
  • Schriftführer: Maximilian Krafczyk

Der Vorstand möchte sich für den am heutigen Tag erhaltenen Zuspruch bedanken und hofft gemeinsam mit den Unterstützern den Verein in die Zukunft zu führen.

Auch möchten sich der Vorstand bei den scheidenden Vorstandsmitglied Thomas Sixel bedanken.

Gut Schuss
Maximilian Krafczyk

Weihnachtsgrüße

Das Jahr neigt sich wiedermal dem Ende. Ein anstengendes aber auch erfolgreiches Jahr liegt hinter uns.
Nun heißt es wieder Kraft tanken für die kommenden Aufgaben die uns bevor stehen.
Der Schützenverein Rothebusch wünscht allen Mitgliedern, Helfern und Unterstützern frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Gut Schuss
Schützenverein Rothebusch

Stadt- und Kreisschießen 2019

Am kommenden Samstag findet das diesjährige Stadtprinzen und Kreisjugendkönigsschießen beim St. Seb.Lirich an der Girondelle 30 statt.

Ab 11 Uhr treffen sich die Jugendlichen um Ihre diesjährigen Stadt- und Kreismajestäten zu ermitteln. Für uns tritt unsere neue Jugendprinzessin Alexa Loh an. Beim Stadtkönigschießen dürfen beim Rupfen des Vogels alle Jugendlichen Schützinnen und Schützen teilnehmen.

Beim abschließenden Rumpfschießen werden dann nur noch die Jugendmajestäten der Oberhausener Vereine teilnehmen.

Auch am kommenden Wochenende jedoch am Sonntag ist das Stadt- und Kreiskönigschießen. Ebenfalls an der Girondelle in Lirich.
Beim Stadt- und Kreiskönigschießen wird uns unser Kaiser Herbert I. Buschhorn vertreten und um die Würde des Kreis- bzw. Stadtkönigs ringen.

Natürlich bitten wir bei beiden Terminen um große Teilnahme um unsere neuen Majestäten zu Unterstützen.