Jahresabschluss 2017

Am 25.11.2017 fand der tradionelle Jahresabschluss der Schützen auf Rothebusch statt. Der Verein hatte alle Mitglieder zu einem gemütlichen Abend eingeladen und viele folgten dieser Einladung.

Jedoch konnten auch wir uns an diesem Tag nicht dem Volkssport Fußball und dem Revierderby Dortmund gegen Schalke entziehen, also begann unser Jahresabschluss mit einem gemeinschaftlichen Fußball gucken.

Nach dem das Spiel vorbei war, begrüßte unser Vorsitzender Matthias Wiesemann alle erschienen Mitglieder auf unserer Anlage und bedankt sich im Namen des Vereins, für die sehr große Unterstützung bei Aufbau und Organisation des vergangenen Jahres.

Bei Grünkohl mit Mettwurst und warmem Glühwein verbrachte man den Abend zusammen und philosophierte über das vergangene und kommende Jahr.

Neben den schönen Dingen die es zu genüge gab, gab es leider auch negative Ereignisse die wir in diesem Jahr erleben mussten. Der Tod unserer Ehrenoffiziere Ewald Mels und Robert Bolder sind dort besonders schmerzhaft.

Jedoch schauen wir schon jetzt gespannt auf das neue Jahr, die Aufgaben die uns bevorstehen und die wir gemeinschaftlich sicher bewältigen können und werden.
Gut Schuss

Maximilian Krafczyk